QR Code erstellen

QR-Code-Marketing für KMU's

QR-Code erstellen – Tipps zu QR-Code-Generatoren

| 4 Kommentare

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen den QR-Code-Generator von zxing.appspot. Den Link zum Generator poste ich am Ende dieses Artikels.
Im folgenden Video sehen Sie, wie einfach man einen QR-Code erstellen kann, der nach dem Scannen auf eine mobile Website führt.

Tipp's zum Erstellen von QR-Codes:
Der Link/die URL muß immer mit dem "http://" angegeben werden - also http://www.qrcode-erstellen.com
Bei der Angabe der E-Mail-Adresse ist das @-Zeichen erforderlich. Das (at) (zum Spamschutz) funktioniert hier nicht.Beim Generieren eines QR-Codes, der die Telefon-Nummer beinhaltet, ist folgende Schreibweise zu empfehlen:
Ländercode (z.B. +49für Deutschland) und danach ohne die erste Null der Vorwahl die Nummer durchschreiben. In meinem Fall sieht das dann so aus: +496214375876. Das gilt übrigens auch für Handy-Nummern

 

Hier geht es zum QR-Code-Generator

Autor: admin

Hier schreibt Harald Heckmann, Internetberater für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit der Erstellung von Firmenhomepages, mobilen Webseiten, E-Mail- und QR Codemarketing helfe ich KMU's bei der Neukundengewinnung über das Internet. Zu finden bin ich auch bei Google+

4 Kommentare

  1. Hallo Herr Heckmann,

    interessanter Blog. Ich selbst nutze, wenn es nur um Standardinhalte geht, gerne den einfachen QR-Code-Generator http://goqr.me/de/ oder den umfangreicheren Generator http://www.qrstuff.com/ Mit diesem kann man eine Vielzahl weiterer Anwendungsfälle in seinen QR-Code integrieren.

    Liebe Grüße

    Christian Bolz

  2. Hallo Herr Bolz,

    danke für Ihren netten Kommentar. Wie ich auf Ihrem Blog sehen, befassen wir beide uns mit ähnlichen Themen 🙂

    Die beiden Links zu den QR Code Generatoren habe ich auch „auf dem Zettel“. Besonders mit qrstuff.com kann man interessante Sachen machen.
    Denmächst werde ich meinen Lesern hier eine Gratisanleitung zur Erstellung von farblich anpassbaren QR Codes mit integriertem Firmenlogo anbieten. Damit kann man schon beim Generieren des QR Codes das Firmenlogo mit einbinden und muss es nicht nachträglich in einem Grafikprogramm „darüber legen“.

    Ich glaube, das QR Code Marketing wird in Deutschland noch deutlich zunehmen und immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen werden QR Codes in Ihr Firmen-Marketing einbauen. Blogs wie Ihrer und meiner schaffen da sicher zusätzliche Transparenz.
    Wie denken Sie über dieses Thema?

    Freundliche Grüße
    Harald Heckmann

  3. Hallo Herr Heckemann,

    schöne Seite! 😉
    Wie reiche ich denn meinen QR-Code ein? dazu kann ich einfach nichts finden…

    • Hallo Julia,
      vielen Dank für Ihr Lob 🙂
      Wenn Sie sich an der Aktion „QR Code des Monats“ beteiligen möchten, einfach den QR Code erstellen und mir die Grafik mit ein paar Hintergrund informationen (2-3 Sätze sind da ausreichend) mailen.
      Bitte nutzen Sie dafür die auf der Seite „Impressum“ angegebene E-Mailadresse.

      Freundliche Grüße
      Harald

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.