QR Code erstellen

QR-Code-Marketing für KMU's

QR Code und Facebook-Fanpage im Zusammenspiel

| 16 Kommentare

Die sozialen Medien sind heute ein wichtiger Bestandteil der gesamten Internet-Marketingstrategie und wer Facebook nicht nutzt, verschenkt potentielle Kunden. Richtig eingesetzt, bietet die Facebook-Unternehmensseite sehr viele Möglichkeiten, ganz neue Käuferschichten zu erschließen.
Nach dem Motto "Wir müssen dort sein wo unsere Kunden sind" kann es sich heute kein Unternehmen mehr leisten, mehr als 25 Millionen potenzielle Interessenten alleine in Deutschland zu ignorieren. Eine professionell gestaltete Firmen-Präsentation (Facebook-Fanseite) im Design der Website und ein rechtssicheres Impressum sind absolute Pflicht zur Selbstdarstellung und Kundengewinnung.

Was liegt also näher, als einen QR Code zu erstellen und den Scanner des QR Codes direkt auf die eigene Facebook-Unternehmensseite (die sog. Fanpage) zu leiten.

 

Auf der Fanpage angekommen erhält der Interessent sofort die aktuellen Neuigkeiten, Angebote oder sonstige wichtige Firmeninformationen. Ist die Facebook-Firmenseite zudem im Design einer vorhandenen Firmenhomepage gestaltet, fühlt sich der Besucher gleich "heimisch".
Übrigens: Die Fanpage ist für jeden sichtbar und es ist nicht zwingend erforderlich, dass der Besucher selbst über einen Facebook-Account verfügt.

Hier einige Gründe, die ganz klar für eine professionelle Facebook-Firmenseite sprechen:

  • 34% der Facebook-Nutzer in Deutschland sind zwischen 35 und 44 Jahre alt. Der Anteil der 45 bis 54 jährigen macht immerhin noch 23% aus.  Facebook wird also längst nicht mehr überwiegend von Teenagern genutzt.
  • Wer mit einem Produkt oder einer Dienstleistung positive Erfahrungen macht, gibt diese gerne an seine Freunde weiter und sorgt so für die weitere Verbreitung.
  • Links aus sozialen Netzwerken ("Gefällt mir", "teilen" und "kommentieren") werden immer wichtiger und beeinflussen das Ranking einer Website in den Suchmaschinen positiv.
  • Mit einer Facebook-Fanpage bleiben Sie mit Ihren Interessenten und Kunden in Kontakt und können mit Ihnen kommunizieren. Das schafft Vertrauen. Menschen, die Ihnen vertrauen, kaufen gerne bei Ihnen.

Eine professionelle Facebook-Fanpage bietet durchaus die Möglichkeit, neue Käuferschichten zu erschließen, ganz gleich, ob es dabei um Produkte oder Dienstleistungen geht.

Mehr Infos zu diesem Thema und Fanpage-Beispiele finden Sie auf meiner Homepage:
http://www.erfolgreiche-firmenhomepage.de/facebook/

Ein professioneller Facebookauftritt für Ihr Unternehmen kostet weniger, als Sie jetzt wahrscheinlich glauben. Auch dazu erfahren Sie mehr auf meiner Homepage. Ich freue mich auf Ihren Besuch bei http://www.erfolgreiche-firmenhomepage.de/facebook/

Autor: admin

Hier schreibt Harald Heckmann, Internetberater für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit der Erstellung von Firmenhomepages, mobilen Webseiten, E-Mail- und QR Codemarketing helfe ich KMU's bei der Neukundengewinnung über das Internet. Zu finden bin ich auch bei Google+

16 Kommentare

  1. Hallo Herr Heckmann,
    vielen Dank für die interessanten Infos zur Facebook Fanpage. – Wird eine Fanpage also auch mobil gerecht auf dem Handy angezeigt? – Macht das Facebook automatisch, oder muss ich bzw. der Webdesigner dafür sorgen?

    Viele Grüße,
    Martina Smit

    • Hallo Frau Smit,
      mit ja und nein möchte ich Ihre Frage beantworten :-)

      Es ist so: Die erstellte Reiter-Navigation (z.B. Willkommen, Impressum u. Über uns) ist auf dem Smartphone – also der mobilen Facebook-Ansicht – nicht zu sehen. Dort erscheint lediglich die Timeline und die Informationen (das können sehr viele und auch Website-Links sein), die Sie unter der Rubrik “Info” erfassen.

      Das ist im Ganzen aber nicht weiter tragisch, da man die aktuellen Informationen zum Unternehmen, die Produktinfos oder auch Events ohnehin an die Pinwand (Timeline) postet. Diese Dinge und natürlich auch das Kommentieren, das Teilen und das Kommunizieren mit den Interessenten/Kunden wird sehr wohl mobilgerecht auf dem Samrtphone angezeigt.

      Freundliche Grüße
      Harald Heckmann

  2. Hallo Herr Heckmann,
    ich habe jetzt einen Tablet-PC gekauft, dessen Camera leider keinen Focus hat (was ich vorher nicht bedachte). Gibt es QR-Scanner, die auch ohne Focus treffsicher scannen? für Ihre Hilfe bedanke ich mich schon jetzt und wünsche weiterhin viel Erfolg!
    WolFGANG

    • Hallo Herr Ketzler,
      die Kamera Ihres Tablet-PC’s ist hier nicht so entscheidend. Zum Scannen von QR Codes brauchen Sie eine entsprechende App. Ich selbst arbeite gerne mit der QR Code App von “i-nigma”. Diese kostenlose App können Sie im Appstore (Apple) oder wohl auch im Appmarket (Android) kostenlos herunterladen können.

      Wenn Sie dies erledigt haben, einfach die App öffnen und Ihr Tablet in Kamerarichtung vor den zu scannenden QR Code halten; sollte der QR Code auf eine Website verlinken, erscheint diese dann auf dem Display Ihres mobilen Endgerätes.

      Viel Erfolg!

      Freundliche Grüße
      Harald Heckmann

  3. Hallo Herr Heckmann,
    vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Aber ich habe mich wohl ungeschickt ausgedrückt. Natürlich habe mich “schlau” gemacht und einig Scanner ausprobiert, wobei ich feststellen musste, dass viele von ihnen zu viel von mir wissen bzw. Einfluss auf mein Tablet nehmen wollen. Ich habe nun den “Scan” von der Fa. Scan Inc. heruntergeladen. Der klappt aber nur gut, wie alle anderen auch, wenn der Code große genug ist, wie der von Ihnen ganz oben hier auf dieser Seite. Dann geht es sogar, wenn der Code nur halb “im Visier” ist. Aber in vielen Zeitscrhrften ist der Code sehr klein. und dann klappt es nicht. Daher meine Frage.
    Den i-nigma habe ich im Appmarket nicht gefunden.
    Mit besten Grüßen
    Wolfgang Ketzler

    • Hallo Herr Ketzler,
      für Android-Smarphones sollte die i-nigma-App zu haben sein. Es ist jedoch möglich, dass diese für Tablets nicht zur Verfügung steht.
      Ich selbst nutze den Appstore für iPhone und iPad.

      Mit der Größe der QR Codes haben Sie Recht; in Zeitschriften sind die meist sehr klein gedruckt. Da hilft es nun nur, verschiedenen Apps herunterzuladen und auszuprobieren – in den meisten Fällen sind dies kostenlos.

      Freundliche Grüße
      Harald Heckmann

  4. Hallo.
    Bei mir funktionniert das ganze nicht wie gewünscht. Wenn ich einen QR-Code zu meiner Fanpage erstelle, öffnet sich danach einfach die Facebook-App, springt aber nicht direkt auf die Fanpage. So auch mit ihrem oben abgebildeten QR-Code. Ich habe diverse Generator ausprobiert. Immer das gleiche Resultat.

    Gruss
    Tobi

    • Hallo Tobi,
      den oben abgebildeten QR Code habe ich mit der barcoo-app und dem QR Code-Reader i-nigma gescannt. Beide Male wird man zur Facebook Fanpage weitergeleitet.

      Mit welcher app scannen Sie die QR Codes? Haben Sie darauf geachtet, dass der Link (URL) exakt der Ihrer Fanpage ist?
      Sie können mir Ihren QR Code gerne per Mail senden, ich schaue ihn mir dann mal an.

      Freundliche Grüße
      Harald Heckmann

  5. Guten Tag Herr Heckmann
    besten Dank für die hilfreichen Infos. Ich arbeite auch mit dem i-nigma App und habe mir für unsere Facebook-Seite einen QR-Code erstellt. Sobald ich diesen jedoch scanne gelange ich nur in das private Facebookprofil. Können Sie mir weiterhelfen wo da bei uns der Fehler liegt?
    Besten Dank und Gruss aus der Schweiz
    Sabine Mueller

    • Hallo Frau Müller,
      vielen Dank für den Hinweis.
      Ich habe das mit meinem eigenen QR Code (zur FB-Fanpage) getestet. Interessanterweise leitet die i-nigma-app (obwohl die korrekte FB-Fanpage-URL angezeigt wird) NICHT auf die Fanpage sondern auf die private Facebook-Timeline. Übrigens auch dann, wenn man sich zuvor mit dem Smartphone bei Facebook abgemeldet hat.

      Mit der “barcoo-app” hingegen funktioniert der Scan und die Weiterleitung direkt auf die Fanpage; gleichgültig ob ich bei Facebook angemeldet bin oder nicht. Der Fehler muss also in der i-nigma-App stecken.

      Wenn Sie möchten, können Sie mir Ihren QR Code gerne mailen oder den Link nennen, wo ich ihn finden kann. Ich würde ihn dann zum Vergleich mit der “barcco-app” scannen.

      Meinen QR Code finden Sie auf folgender Seite, unten am Seitenende.
      http://www.erfolgreiche-firmenhomepage.de

      Freundliche Grüße
      Harald Heckmann
      Wenn Sie möchten

  6. Guten tag Herr Heckmann,

    ich wüsste gern ob es eine Möglichkeit gibt das der user des QR codes in der facebook app auf die Fanpage geleitet wird so dass er sich nicht nochmals im browser einloggen muss?

    vielen Dank

    Mick Sippl

  7. Hallo Herr Sippl,

    ja, diese Möglichkeit gibt es. Da ich Ihre Facebook-URL nicht kenne, zeige ich Ihnen hier das Beispiel meiner eigenen Fanpage:
    http://m.facebook.com/internetberatung.harald.heckmann

    Das kleine “m” ist das Entscheidende. Wenn Sie diese URL- natürlich übertragen auf Ihre Fanpage-URL – im QR Code hinterlegen, müsste der Nutzer nach dem Scan direkt auf der Fanpage “landen”.

    Es wäre nett, wenn Sie nach dem Ausprobieren hier kurz kommentieren würden, ob es geklappt hat – dann hätten auch andere Blogleser etwas davon :-)
    Hier der Code zum Scannen:
    QR Code-Beispiel zur Fanpage

    Freundliche Grüße
    Harald Heckmann

  8. Guten Tag,

    vielen Dank für die nützlichen Tipps. Ist es ratsam einen dynamischen QR Code zu erstellen, damit man die Daten mal von der Fanseite bei Facebook oder aber auch als vcard nutzen kann?

    irgendwie habe ich schon verrucht das m bei Facebook zu setzen, aber es funktioniert nicht.

    mit Zahlen, ohne Zahlen, was mache ich falsch?

    https://www.facebook.com/pages/Eiscafé-Cuore-di-panna/227230163966457

    Vielen Dank für Ihren Tipp.

    Skadi

  9. Hallo Herr Heckmann,

    ich beschäftige mich derzeit auch intensiv mit den QR-Codes und würde mir wünschen, dass der user beim scannen meines Codes mit dem Smartphone direkt auf meine Facebookseite geleitet wird. Allerdings soll dafür nicht der Browser verwendet werden sondern die installierte Facebook-App soll sich öffnen. Geht das? Wenn ja, wie schaffe ich das?
    Mit meinem Scanner (Quick-Scanner) klappt das leider nicht..

    Vielen Danke,

    Gruß

    Jan

Hinterlasse einen Kommentar zu Sabine Mueller Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*